Unser Schüler Sebastian Bail (jetzt 9s) nahm zusammen mit Lena Wäldin aus der Nähe von Kiel als Nachwuchsbundesliga-Team des Surfclub-Mainz mit dem Bic Techno 293 OD an dem Pader Cup 2017 in Paderborn teil. Zusammen mit seiner Team-Partnerin schaffte Sebastian es gleich bei seiner ersten Teilnahme den ersten Platz in der U15-Wertung der Nachwuchsbundesliga zu erzielen. Damit qualifizierten sich Lena und Sebastian als Nachwuchsbundesligateam für das Bundesfinale in Xanten. Der Erfolg ist umso höher zu bewerten, weil Sebastian normalerweise auf dem Tennisplatz steht. Doch seine zweite Leidenschaft ist das Windsurfen. Auch in der Einzelwertung kam Sebastian auf einen beachtlichen 7. Platz. Herzlichen Glückwunsch Sebastian Bail und seiner Team-Partnerin sowie seinem Trainer Frank Bender. Für das bevorstehende Bundesfinale drücken wir die Daumen.

Go to top