An der IX. Mainzer SommerUni 2015 hatten in der Zeit vom 31.August bis 04. September 2015 folgende Schülerinnen und Schüler unserer Schule teilgenommen: Vanessa Bettenhausen (13/5), Sarah Eun Jin Kim (12/4), Nannina Most (13/2), Enrico Plümer (12/3) und Felix Reckmann (12/5). Ihnen wurde die Gelegenheit geboten u.a. in Zusammenarbeit mit dem Forschungszentrum für Immuntherapie und der Unimedizin Mainz moderne immunologische und biomedizinische Methoden, wie zum Beispiel Proteinisolierung, Immunfärbung, DNA-Isolierung und andere molekularbiologische, sowie eine Reihe verschiedener zellbiologischer Verfahren kennenzulernen. Felix Reckmann erreichte zusammen mit seiner Gruppe einen dritten Preis. Diese Gruppe beschäftigte sich mit der Frage, wie die komplexe Welt der Tumortherapie zwischen Wirkung und Nebenwirkung ausbalanciert wird. Enrico Plümer und seine Gruppe erforschte, welche Auswirkungen ATIs (Amylase Trypsin-Inhibitoren) als Verstärker von Immunerkrankungen haben. Enrico Plümer erzielte mit seiner Gruppe einen hervorragenden zweiten Preis. Auch diejenigen, die keinen Preis gewonnen haben, können bestimmt von den Erfahrungen bei diesem Projekt profitieren. Den Preisträgern gratulieren wir ganz herzlich. Dem Team der III. Medizinischen Klinik der Unimedizin um Herrn Dr. rer.nat. Volker Lennarz danken wir für die tolle Betreuung. 

Go to top