Am letzten Augustwochenende kürte der Tennisnachwuchs seine Meister 2017 bei den Rheinhessen-Jugend-Meisterschaften in Worms. Drei Tage lang kämpften die besten Spielerinnen und Spieler um die begehrten Titel des Tennisverbandes Rheinhessen.
Als Favorit ins Rennen gegangen, ließ Daniel Kirchner vom TSC Mainz (Klasse 6a; Foto) nichts anbrennen und gewann in der Konkurrenz U12-Jungs den Titel des Rheinhessenmeisters 2017.
Bereits vor den Sommerferien wurde Daniel mit seiner U 12- Jungen Mannschaft vom TSC Mainz ebenfalls Rheinhessenmeister in der Mannschaftswertung.
Einen guten dritten Platz belegt Philipp Marx (Klasse 7n) in der gleichen Altersklasse.
Herzlichen Glückwunsch!
 

 

Go to top