Der Nachwuchs des Tennisverbandes Rheinhessen hat im August 2018 seine Meister gekürt. Die besten Spielerinnen und Spieler kämpften bei herrlichem Wetter drei Tage lang in sieben Altersklassen um die begehrten Titel. Daniel Kirchner (7a) - Foto - vom TSC Mainz war bei den 14-Jungs nicht aufzuhalten. Der an eins gesetzte Favorit ließ an seiner Rolle keinen Zweifel aufkommen und freute sich über den Titelgewinn – im Vorjahr hatte Daniel die U12- Konkurrenz gewonnen. Kurz vor den Sommerferien wurde Daniel mit seiner Herren-4-Mannschaft und U-18 Jungen Mannschaft vom TSC Mainz ebenfalls Rheinhessenmeister in beiden Mannschaftswertungen. Wir beglückwünschen Daniel zu diesen Erfolgen und wünschen noch viele sportliche Erfolge.

Go to top