Delara Ditterich (9 s) ist sehr erfolgreich bei den ersten Wettkämpfen des Jahres in Eppelheim ins neue Wettkampfjahr gestartet. Delara bricht in der AK 14 einen 20 Jahre alten Rekord auf der 200m Schmetterlingstrecke.  In 200 m Freistil, 400 m Freistil und 200 m Rücken hat sie ebenfalls Bestmarken aufgestellt. Unsere Schülerin startete an den beiden Wettkampftagen insgesamt 12-mal und gewann in allen 12 Wettkämpfen. Auch mit der Mixed-Staffel ihres Schwimmvereins SG EWR Rheinhessen-Mainz gewann sie einen Pokal.  Anfang Februar trug Delara wesentlich dazu bei, dass ihre Mannschaft, die SG EWR Rheinhessen-Mainz in der Zweiten Bundesliga im Deutschen Mannschaftswettbewerb Schwimmen bleiben kann. Bei diesem Wettkampf sorgte Delara erneut für vier Verbandsaltersklassenrekorde über 200 m und 400 m Freistil, sowie über 200 m und 400 m Lagen. Der erfolgreiche Start ins neue Wettkampfjahr wurde nun Ende Februar komplettiert durch den Sieg in allen drei „Langen Strecken“ bei den Süddeutschen Meisterschaften in Würzburg. Delara gewann in den Disziplinen 400 m Lagen, 800 m und 1500 m Freistil in ihrem Jahrgang sehr souverän.  Auch in den offenen Wertungen gelangen ihr Top-Platzierungen. Zu aller Überraschung und Ehre bekam Delara persönlich von ihrem Vorbild und Deutschen Meisterin, Leonie Antonia Beck, neben der Gold-Medaille auch noch ein persönliches Präsent überreicht. (siehe Foto) Ganz herzlichen Glückwunsch zu diesen großartigen Ergebnissen.

Go to top