Am Mittwoch, dem 20. März 2019, übergaben die Vorstandsmitglieder der Alexander-Karl-Stiftung Mainz, Herr Richard Patzke (Foto, 2. von links), Herr Prof. Dr. med. Reinhard Urban (rechts) und Herr Uwe Bauer (links), einen Scheck im Wert von 110.000 Euro (!!!) an die Schulleitung und Fördereinrichtungen der Schule. Mit diesem Betrag soll ein naturwissenschaftlicher Raum mit Funktionsgestängen (Ausgänge für Strom und Gas) für Schülerexperimente an vier bis fünf Tischgruppen installiert werden. Wir sind der Alexander-Karl-Stiftung sehr dankbar für diese großartige und großzügige Spende, die mit dazu beitragen wird, dass unsere Schülerinnen und Schüler im naturwissenschaftlichen Bereich in Teams nach innovativen Lösungen aus einem Experiment heraus suchen werden und können. Ganz herzlichen Dank an die Stiftung, dass sie an uns und vor allem an die Zukunft unserer Jugend gedacht hat. Wir wissen dieses große Geschenk sehr zu schätzen. DANKE!
(Das Foto ist von Markus Rübel, herzlichen Dank.)

Go to top