Am 13.12.2019 wurde uns im Informatikunterricht ein Calliope mini (kleiner Minicomputer, siehe Bild) vorgestellt. Dieser Calliope ist recht einfach zu programmieren und wird auch schon in Grundschulen eingesetzt.

Calliope mini Workshop2

Um den Calliope mini zu programmieren, muss man ihn mit einem Kabel an einen PC anschließen. Dann ruft man im Internet die Seite „www.calliope.cc“ auf. Dort hat man verschiedene Bausteine, z.B. Schleifen und Befehle, die man zum Programmieren braucht, schon vorgegeben, welche man dann wie bei einem Puzzle aneinanderheften kann.

Zuerst haben wir den Calliope so eingestellt, dass ein von uns verfasster Text angezeigt wird, wenn man auf einen bestimmten Knopf drückt. Dieser Text läuft dann Buchstabe für Buchstabe von rechts nach links durch das aus 5x5 Lampen bestehende Anzeigefeld. Neben Buchstaben kann man auch Sonderzeichen und Bilder programmieren.

Abschließend haben wir den Calliope so eingestellt, dass man einem Partner Texte zusenden und selbst Nachrichten empfangen konnte. All diese Dinge waren sehr interessant, motivierend und haben uns viel Spaß gemacht.

Die Fachlehrerin Frau Vogt bedankt sich herzlich bei allen teilnehmenden Schülerinnen sowie bei dem Workshopleiter Herrn Mies für seine investierte Zeit und großartige Arbeit.

Verfasserin: Paula P. (MSS 10, INF GK3)

Go to top