Liebe Eltern,

die Schulpastoral möchte für alle, die am Theresianum lernen und arbeiten Ansprechpartner sein. Sie dient damit dem Ziel, eine Schulgemeinschaft zu verwirklichen, in der der Geist des Evangeliums, der Geist der Freiheit und der Liebe lebendig ist, wie es vom 2. Vatikanischen Konzil als Aufgabe der Kirche an Schulen überhaupt formuliert wurde.

Unser Ziel ist es, jungen Menschen zu helfen, ihre eigene Persönlichkeit zu entfalten, sie für die Anforderungen, die das Leben in unserer Zeit an sie stellt, zu stärken und sie dabei als eigenständige Menschen an- und ernst zu nehmen. Zugleich sehen wir es als unsere Aufgabe, sie mit der lebendigen Tradition gelebten Christseins vertraut zu machen. Dies geschieht durch konkrete Erfahrung der je eigenen gottesdienstlichen Feiern, aber auch durch eine im Geist Jesu Christi gestaltete ökumenische Ausrichtung unserer Angebote.

Schließlich ist es uns ein Anliegen, unseren Schülerinnen und Schülern durch die Begegnung mit engagierten Menschen die Bedeutung von sozialem Handeln, von reflektiertem Umgang mit der eigenen Geschichte und Glaubensgeschichte zu vermitteln.

Wir möchten ihnen durch unsere Angebote ermöglichen, ihre eigene Fähigkeit und Begabung zu einem Dienst am anderen zu erspüren und zu entfalten.

Liebe Schülerinnen und Schüler,

an unserer Ganztagsschule lernen wir nicht nur gemeinsam, sondern wir leben zusammen: Wir erzählen, worüber wir uns freuen oder ärgern, was uns aufregt oder traurig macht. Als Schüler streitet und vertragt Ihr Euch, wir sitzen gemeinsam am Mittagstisch, Ihr spielt zusammen oder vertrödelt einfach nur die Pausen miteinander.

Manchmal bringen wir auch Erfahrungen mit in die Schule, die uns sehr beschäftigen – oder wir erleben in der Schule etwas, das uns nicht mehr aus dem Kopf geht. Dann ist es gut zu wissen, mit wem man reden kann.

Als Schulseelsorgerinnen sind wir für Euch als Schülerinnen und Schüler da. Wir haben Zeit und hören Euch zu:

  • wenn Du Ärger mit Freunden oder Lehrern hast
  • wenn es zu Hause schwierig ist
  • wenn es Dir nicht gut geht
  • wenn Du einfach jemanden zum Reden brauchst

Wir haben keine fertigen Lösungen für alle Probleme, aber wir suchen mit Dir zusammen einen Weg.

Wir sind zur Verschwiegenheit verpflichtet. Das heißt: Niemand erfährt, was wir besprechen, außer Du möchtest es.

Pfarrer Michael Tomaszewski, Emanuel Strazzewski-Brantzen
Pfarrerin Sarah Kirchhoff

Kontakt

Pfarrer Michael Tomaszewski

Katholischer Schulseelsorger
Telefon: 06131/98244-35
Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 Straszewski Emanuel

Pastoralreferent Emanuel Straszewski-Brantzen

Katholischer Schulseelsorger

Telefon: 06131/98244-59
Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

 

 

Pfarrerin Sarah Kirchhoff

evangelische Schulseelsorgerin

Telefon: 06131/98244-59

Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Go to top