Durch den Beitritt des Theresianum zum FWU (Forschungsgesellschaft für Wettbewerb und Unternehmensorganisation mbH)-Vertrag mit der Firma Microsoft haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit Office 365 auf bis zu fünf Geräten im häuslichen Bereich zu installieren. Die Lizenzdaten und weitere Informationen werden über die Klassen- und Stammkursleiter verteilt. Besonderer Dank gilt dem Förderverein Theresianum e.V., der den Beitritt zum FWU-Vertrag finanziell unterstützt. Rückfragen können Sie auch an den IT-Manager der Schule Herrn Pfister unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! richten.

Am Montag, dem 25. Januar 2016, findet in der Zeit von 13.15 bis 14.45 Uhr für alle 5. Klassen ein Workshop „Schüler sicher im Netz“ statt. Auch in diesem Jahr wird jede 5. Klasse von einem Team der Medienscouts (Schülerinnen und Schüler aus der 7. und 8. Klasse) u.a. zu den Themen sicheres Passwort, persönliche Daten im Netz und Schutz vor Viren informiert. Ergänzend dazu gibt es am Abend des 25. Januar 2016 im Anschluss an den Vortrag von Frau Anke Thomasky vom Frauennotruf e.V. von Frau Knittweis, der Jugendmedienschutzberaterin und Betreuerin der Medienscouts am Theresianum, eine kurze Zusammenfassung, worüber die Schülerinnen und Schüler am Mittag gesprochen haben.

Am Ende des letzten Schuljahres ging Frau Dipl.Psych. Judith-Butenhoff-Klages in den Ruhestand. Wir danken ihr für ihren Dienst in unserer Schule und wünschen nun eine ruhige Zeit. Nachfolgerin ist Frau Dipl.Psych. Dr. Katja Baron (siehe Foto, links). Sie ist verheiratet und hat drei Kinder. Ihr Studium absolvierte sie an der JGU Mainz. Weitere berufliche Stationen waren das Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen in Ulm und die Ambulanz der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Augsburg. Seit September arbeitet sie nun beim Bistum Mainz im schulpsychologischen Dienst für insgesamt vier Schulen. Frau Dr. Baron bietet sich als Ansprechpartnerin für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrerinnen und Lehrer an. Sie berät in Fragen zur Einschätzung/Diagnostik bei LRS, Dyskalkulie, AD(H)S, bei Lernschwierigkeiten, -blockaden, Aufmerksamkeitsproblemen, Prüfungsangst, allgemeinen Ängsten, Grübeln, Depressivität, Stress zuhause, in der Klasse, bei Schulunlust oder –frust, Problemen mit sich selbst und erarbeitet mit den Beteiligten an der Lösungssuche. Zunächst wird Frau Dr. Baron jeden Dienstag von 8.00 und 12.30 Uhr im Theresianum persönlich zu sprechen sein. Darüber hinaus können Sie aber auch eine Mail senden an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder anrufen unter der Nummer  06131/ 1447381. Dort ist ein Anrufbeantworter geschaltet. Frau Dr. Baron ruft dann zurück. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und wünschen Frau Dr. Baron eine gute Zeit im Theresianum.

Wir freuen uns sehr, dass unsere ehemaligen Schülerinnen und Schüler auch vom Medium Fernsehen wahrgenommen werden. Hier finden Sie zwei Links zu solchen Berichten:
Dr. Katrin Suder, Abiturientin des Jahrgangs 1990, beamtete Staatsekretärin im Bundesverteidigungsministerium, engste Vertraute von Frau Ministerin Ursula von der Leyen. Ca ab Minute 6:30 des Filmberichts ist Frau Dr. Suder zu sehen. Hier geht es zum Fernsehbericht >>>>>>
Jonathan Böhm, Abiturient des Jahrgangs 2014, absolviert ein Freiwilliges Soziales Jahr in Israel. Hier geht es zum Fernsehbericht >>>>>

 

Smartphones werden immer früher für Kinder gekauft und sie verändern deren Leben, das der Familie, aber auch das der Schule grundlegend. Wir vom Arbeitskreis "Familien sicher im Netz" - einer Initiative der Theresianum Stiftung & Alumni - haben überlegt, welche Art des Umgangs damit in unserer Schulgemeinschaft – unserer Ganztagsschule – wir für sinnvoll und wünschenswert halten. Lesen Sie unsere Empfehlungen, die in Zusammenarbeit der Eltern des Arbeitskreises und der Jugendmedienschutzbeauftragten Frau Knittweis - besonders für die Eltern der neuen Fünftklässler des Schuljahres 2015/2016, aber auch für alle anderen Interessierten, erarbeitet wurden.

Hier können Sie sich durch Anklicken unsere Empfehlungen herunterladen:

Seite 6 von 6

Go to top