Beim Landeswettbewerb Mathematik Rheinland-Pfalz im November 2016 haben mehrere Schülerinnen und Schüler unserer Schule teilgenommen. Es haben einen dritten Preis gewonnen: Marla Bölinger (9a), Vincent Jumel (8a), Judith Hlawatsch (9g), Tom Stock (8g), Niklas Reich (8n), Adrien Graffé (9n1), Ines König (9n1) und Rebecca Martin (8a). Einen zweiten Preis haben Frederick Berghof (8n), Geonho Park (8a), Lisa Best (8n) Gero Bollmann (9g) erzielt. Über einen ersten Preis kann sich Nicolas Becher (9a) freuen. Alle Schülerinnen und Schüler haben sich für die zweite Runde, die im Januar 2018 stattfinden wird, qualifiziert. An der diesjährigen zweiten Runde haben Joël Simon und Clemens Zabel (beide 9a) sowie Leonie Marx (9n1), Alexander Scherer und Julius Voß (beide MSS 10) teilgenommen. Clemens Zabel hat sich bei dieser Runde für die 3. Runde qualifiziert. Allen Preisträgerinnen und -trägern gratulieren wir sehr herzlich zu diesem Erfolg und wünschen alles Gute in den nächsten Runden. Frau Nippes als Koordinatorin sei an dieser Stelle für ihren Einsatz sehr herzlich gedankt.

Go to top