ADAC Logo kleinDie Aktion „Achtung Auto“, durchgeführt vom ADAC, ist eine Unterrichtseinheit für alle Schüler der Orientierungsstufe mit dem Ziel, sie im Straßenverkehr noch sicherer zu machen. In einer Doppelstunde am 02. oder 03. September 2020 erfahren die jungen Verkehrsteilnehmer der sechsten Klassen den Zusammenhang zwischen Geschwindigkeit, Reaktionszeit, Bremsweg und Anhalteweg. Anhand von praktischen Übungen lernen die Kinder, den Anhalteweg von Fußgängern und Fahrzeugen besser einzuschätzen. Außerdem werden sie daran erinnert, dass Kinder ab einer Größe von 1,50 Meter oder älter als 12 Jahre keinen Kindersitz mehr brauchen. Für sie gilt dann wie für Erwachsene die Sicherungspflicht mit dem Gurt. Die Kinder haben bei der Aktion viel Spaß und machen auch die Erfahrung, wie gefährlich die Ablenkung durch Smartphone sein kann.

Go to top